Mit uns im Leben e.V.
Mehr gute Tage erLEBEN

Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie dieser Datenschutzerklärung.

Personen, die im Verein personenbezogene Daten bearbeiten, sind auf das Datengeheimnis verpflichtet.

Der Verein erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten seiner Mitglieder (Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse) unter Einsatz von Datenverarbeitungsanlagen (EDV) zur Erfüllung der gemäß seiner Satzung zulässigen Zwecke und Aufgaben, beispielsweise im Rahmen der Mitgliederverwaltung.

Hierbei handelt es sich insbesondere um folgende Mitgliederdaten:          

-       Name und Anschrift,

-       Kennung, ob Patient, Angehöriger oder Unterstützer

-       Bankverbindung für Lastschrifteinzug gemäß Satzung,

-       Telefonnummern (Festnetz und/oder mobil),

-       E-Mail-Adresse,

-       Geburtsdatum

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1, DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, Daten korrigieren oder löschen lassen, jeweils mit Wirkung für die Zukunft. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. 

Durch ihre Beitrittserklärung und die damit verbundene Anerkennung der Vereins-Satzung stimmen die Mitglieder der Erhebung, Verarbeitung (Speicherung, Veränderung, Übermittlung) und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten in dem vorgenannten Ausmaß und Umfang zu. 

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses Vereins-Mitgliedschaft erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1, DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Die erhobenen Mitgliederdaten werden nach Beendigung der Mitgliedschaft gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt. Eine anderweitige, über die Erfüllung seiner satzungsgemäßen Aufgaben und Zwecke hinausgehende Datenverwendung ist dem Verein nur erlaubt, sofern er aus gesetzlichen Gründen hierzu verpflichtet ist.

Ein Datenverkauf ist nicht statthaft. 

Die Inhalte auf unseren Seiten werden nicht in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder Google+ geteilt. 

Informationen wie Anzahl der Webseiten-Zugriffe und/oder -besucher dienen nur statistischen Zwecken, Besucher der Webseite werden zu keinem Zeitpunkt identifiziert. 

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Mitgliederverwaltung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. 

Bei etwaigen Verstößen gegen die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) haben Sie gemäß Art. 56 Abs. 2 der DS-GVO das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzureichen. 

Der Verein stellt durch technische und organisatorische Maßnahmen (sog. TOMs) den Schutz personenbezogener Daten sicher. Datenschutzverantwortlicher für den Schutz personenbezogener Daten ist der Vorstand, Kontaktdaten siehe Homepage www.mitunsimleben.de/ 

Mitglieder haben das Recht, Daten, die auf Grundlage ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.